Geschafft!

Das Schuljahr – das Abitur – den Bachelor – das nächste Buch – was auch immer geschafft wurde, jetzt ist es an der Zeit, sich eine Pause zu gönnen, die Sonne zu genießen, die uns gerade am Niederrhein verwöhnt (nein, keine Klagen über die Trockenheit, bitte!), mit der besten Freundin in Ruhe einen Kaffee zu trinken, den Kindern ein Eis zu spendieren, deine Lieblingsbuchhändlerin zu besuchen, sie nach der ultimativen Buchempfehlung zu fragen und die Seele baumeln zu lassen.

Wir haben ordentlich am zweiten Band von Kati Küppers gefeilt und irgendwann in den nächsten Wochen werden mir die Druckfahnen ins Haus flattern. Ich bin schon sehr gespannt, ob ihr ihn genau so gelungen findet, wie meine Testleser*innen. Wie ich die drei Monate Wartezeit bis zum Erscheinungstermin rumkriege, weiß ich noch nicht. Für euch habe ich einen kleinen Trost.

Bei dir regnet es gerade? Du bist gar nicht am Niederrhein? Dann findest du hier eine neue Anekdote aus Niederbroich, um dir die Wartezeit bis zum Buchstart zu versüßen.

Habe ich euch eigentlich schon verraten, dass Siegburg im neuen Krimi eine besondere Rolle spielt? Dort wohnt nämlich Katis beste Freundin Biggi. Und wo die beiden sich rumtreiben, könnt ihr euch ausnahmsweise zum Atelierfest der Kunstakademie im KSI am 22. Juli ansehen. Weitere Informationen dazu findet ihr unter Termine.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.