Der Mai ist #Autorinnenzeit

Wusstet Ihr, dass der Literaturnobelpreis 99 Männern verliehen wurde, aber nur 14 Frauen?
Dass der Georg-Büchner-Preis 55x an einen Mann ging und nur 9x an eine Frau?
Dass der Deutsche Krimipreis 26 Männer, aber nur fünf Frauen ausgezeichnet hat?
Manuskripte von Frauen werden weniger im Hardcover verlegt als die von Männern, ihre Bücher seltener rezensiert oder von Kritikern empfohlen.
Die Bestsellerautorin Nina George hat dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht: https://www.boersenblatt.net/artikel-nina_george_ueber_die_stellung_der_frauen_im_literaturbetrieb.1272531.html
Auch Dana Buchzik bringt das Ungleichgewicht in ihrem Artikel zur Sprache: https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article131350003/Auch-in-der-Literatur-ist-ein-aufschrei-faellig.html

Jetzt hat sich der Autor Sven Hensel der Sache angenommen und den Mai zur #Autorinnenzeit erklärt. Warum erfahrt Ihr in seinem Blog http://www.svenhensel.de/single-post/2017/04/02/Autorinnenzeit—Unterst%C3%BCtze-deine-Autorinnen

Meine Beiträge zur #Autorinnenzeit findet Ihr auf Facebook https://www.facebook.com/BarbaraSteuten2015/
und auf Twitter https://twitter.com/BarbaraSteuten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.