Abgesagt und aufgeschoben

Ihr Lieben,

heute ist der 19. März 2020. Eigentlich wäre es ein Tag zum Feiern.

Denn heute erscheint
Kati Küppers und der liegende Holländer
als Taschenbuch.

Aber im Zuge der Corona-Pandemie sind alle Buchläden seit gestern geschlossen. Die Bundeskanzlerin mahnt mit Nachdruck, zu Hause zu bleiben und alle sozialen Kontakte mit Freunden und Bekannten, aber vor allem mit älteren Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zu vermeiden. Wie schnell wird unser aller Leben von einem Virus bestimmt und auf den Kopf gestellt.

Und obwohl in den Medien seit Tagen (oder sind es bereits Wochen?) von einer Absage nach der anderen berichtet wird – sei es die Leipziger Buchmesse, Fußballspiele oder auch kleinere Veranstaltungen – werde ich immer noch gefragt, ob die Premiere-Lesung denn stattfindet.

Glaubt mir, niemand bedauert das mehr als ich. Aber ganz klar ist sowohl für das BÜCHERHAUS am Münster als auch für mich, dass wir uns zum Schutze aller an die Vorgaben der Regierung halten und die Premiere-Lesung auf keinen Fall wie geplant am 27. März stattfinden kann.

Das gilt auch für die Lesung im Seitenreich Buchladen in Büttgen am 2. April und die Quickie-Lesungen in Hannover zur Criminale – dem großen Krimifestival des SYNDIKATS, das natürlich ebenfalls abgesagt werden musste.

Noch hoffen wir, dass der Bücherbummel auf der Kö im Mai stattfinden kann. Noch hoffen wir auch, dass dieser Spuk irgendwann vorbei ist und wir die Lesungen in Neuss und Kaarst-Büttgen zügig nachholen können. Aber niemand wagt eine Prognose.

Für Autor*innen ist das ein harter Schlag. Denn die meisten von uns leben nicht vom Verkauf ihrer Bücher, sondern von Lesungen, Seminaren und Veranstaltungen, die nun alle nicht stattfinden. Und vom Austausch mit dem Publikum, der Leserin, dem Leser, also mit euch.

Obwohl uns zum Heulen zumute ist, schreiben wir weiter. Für dich. Für euch. Für uns. Denn was wir alle jetzt am Nötigsten brauchen, sind Geschichten, die ermutigen und trösten, die Ängste nehmen und Zuversicht geben, die ablenken und uns für einen Augenblick die Probleme vergessen lassen.

Und da wir Autor*innen Spezialist*innen für Kreativität und Fantasie sind, lassen wir uns viel Neues einfallen, um euch diese Geschichten näher zu bringen, zu erzählen, vorzulesen, in Podcasts, als Livestream auf Facebook oder als Story auf Instagram.

Ein besonderes Angebot gibt es schon jetzt von mir: Kati Küppers und der liegende Holländer kommt mit Wunschsignatur  und einem Goodie-Bag voller schöner Überraschungen für 16€ direkt zu dir nach Hause. Schicke mir eine E-Mail an info@Barbara-Steuten.de und sobald das Geld bei mir eingegangen ist, schicke ich dir das Taschenbuch an deine Wunschadresse.

Gerade denken wir über einen Podcast zum neuen Kati-Küppers-Krimi und die technische Umsetzung nach. Um den Podcast und weitere Aktionen und alle anderen Neuigkeiten nicht zu verpassen, kannst du dich gerne zu meinem Newsletter anmelden. Dann bist du immer gut informiert.

Bleib gesund. Und munter.
Herzlichst Eure Barbara

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.