Der zweite Advent …

… ist dieses Jahr der Gedenktag der Hl. Barbara. Küsterin Kati Küppers geht heute bestimmt in den Garten und schneidet Zweige vom Kirschbaum ab. Die stellt sie in die Vase und sieht zu, wie die Knospen sich langsam entfalten. An Weihnachten werden sie blühen. Kirschblüten mitten im Winter. Ein Zeichen dafür, dass neues Leben entstehen kann, wo alles tot zu sein schien. Ich nehme mir heute Zeit, den Zeichen im Advent auf die Spur zu kommen. Und weil der Advent eine Zeit des Nachdenkens, der Vorbereitung und des Wartens auf Weihnachten sein will, gibt es diesen Monat keine Lesungen mehr.

Falls Ihr aber noch ein signiertes Exemplar von „Kati Küppers und der gefallene Kaplan“ zu Weihnachten verschenken wollt, könnt Ihr am Samstag, den 10. Dezember 2016 von 11.00 bis 13.00 Uhr im BÜCHERHAUS am Münster, Krämerstr. 8, in Neuss vorbeischauen. Trinkt anschließend auf dem Weihnachtsmarkt in Ruhe einen Glühwein und lasst Euch nicht anstecken vom allgemeinen Heckmeck, der mit dem Fest der Geburt Jesu überhaupt nichts zu tun hat.

Eine gesegnete Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest wünscht Euch
Eure Barbara Steuten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.